TeddyTeddy kocht


Sauerkrautauflauf
Gebackenes Kraut aus Ungarn

                Startseite      Teddy
siehe auch Fleisch      Blumenkohlauflauf
Für 4 Personen, Zubereitungszeit etwa 75 Minuten!

Wer im Sommer Kappes klaut, hat im Winter Sauerkraut!!!!
  • 500 Sauerkraut
  • 1 kleiner Apfel, in Scheiben
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Glas Weißwein
  • Salz und Pfeffer


  • 1 bis 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • 400g Gehacktes vom Schwein
  • 125g Speck, sehr fein gewürfelt
  • 3 Esslöffel Öl
  • Paprikapulver, Salz und Pfeffer
  • 1 Becher saure Sahne (200g)
  • 1 Teelöffel gemahlener Kümmel
  • 100g Reis
  • (2 Esslöffel frische Petersilie, gehackt)
Sauerkrautauflauf, lecker und gesund


Gebackenes Kraut, ungarisch, lecker und gesund
Erhitzen Sie wenig Öl in einer Pfanne und lassen Sie den Speck darin glasig werden. Dann folgen die Zwiebelwürfel, die goldgelb werden sollten. Jetzt kommen Knoblauch und Gehacktes in die Pfanne. Wenn das Fleisch rund herum schön braun ist, schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab.

Kochen Sie den Reis in Salzwasser bis er gar ist.

Gleichzeitig kann das Sauerkraut kochen. Geben Sie es mit den Apfelstücken und dem Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer in einen Topf, gießen Sie den Wein dazu und lassen Sie es ungefähr 20 Minuten kochen.

Fetten Sie eine feuerfeste Form ein, schichten Sie darin Reis, Fleisch und Kraut übereinander. Dann schieben Sie den Auflauf in den vorgeheizten Backofen (Heizluft 160C, normaler Backofen 200c) und lassen ihn dort für 40 bis 45 Minuten.

Vor dem Servieren verrühren Sie die Sahne mit dem Kümmel und reichen die Mischung zum überbackenen Kraut.

Tip! Wenn Sie den fertigen Auflauf mit frischer Petersilie bestreuen, sieht er netter aus und bekommt ein paar Vitamine zusätzlich.
AB CD EFG HIJ KLM NOP QRS TUV WZ
            
siehe auch
Kartoffeln Vorspeisen
Pfannekuchen Alle Rezepte
Fleisch Weltweit